Choose our premium WordPress themes for your business or personal website. We welcome you to join our community for best wordpress themes - www.jartheme.com/wordpress

Mai

05.05.2020

Judith Burger - Foto: Franziska Frenzel

Judith Burger
'Roberta verliebt' - Autorenlesung für Kinder

DV Reichenstrasse e.V., Reichenstraße 1, 06484 Quedlinburg

Roberta ist sich ganz sicher: Sie ist verliebt! In Felix, den Neuen im Zeichenkurs. Jetzt muss sie immer und überall an ihn denken! Dabei ist sie erst elf Jahre, und ihre Mutter meint, mit elf kann man sich noch gar nicht verlieben. Aber Felix ist in ihrem Kopf, ihrem Herzen und ihrem Bauch, er ist einfach überall. Leider weiß sie noch nicht mal, wo er wohnt. Wie kann sie Felix wiedersehen? Wie ihm sagen, was sie für ihn fühlt? Und wie schafft sie es nur, dass Felix sich zurückverliebt?! Wie gut, dass das Verliebtsein nicht nur Liebeskummer, sondern auch Superkräfte mit sich bringt!
„Mindestens alle, die zum ersten Mal verliebt sind, werden die Geschichte lieben. Egal übrigens, ob Mädchen oder Junge.“ (Susann Thiel, Die Zeit)

Der Kinderladen des DV Reichenstrasse e.V. bietet diese Autorenlesung für Schüler der 5. Klassen an. Diese Lesung kann eine Bereicherung des Deutsch- oder Ethikunterrichts sein. Foto: Franziska Frenzel

Informationen und Anmeldungen über Kulturzentrum Reichenstraße
Ines Martin, Tel.: 03946 / 2640
kinderladen-qlb[a]t-online.de

Eintritt: 3,50 €

07.05.2020 | 19.00 Uhr

Gabi Schnee - Foto: CDU Stadtverband Blankenburg/Harz

Autorenlesung zur Förderung literarischen Schaffens in unserer Region
"Locale Lesung" mit Gabi Schnee aus Blankenburg

GutsMuths Haus, Pölle 39, 06484 Quedlinburg

Ihr Motto: Überleben = Leben hoch² x Humor zum Quadrat, allerdings springt sie nicht im Quadrat, sondern hat angefangen, Bücher zu schreiben, in welchen das Lachen nicht auf der Strecke bleibt. Sie möchte die Menschen wenigstens einmal am Tag aus ihren Problemen und ihrem Stress herausholen. Ein Lächeln auf den Lippen verschönert den ganzen Tag. Auf dem Klappentext des vierten Buches wird unter anderem zu lesen sein: „Jenseits starrer Konventionen lade ich Euch mit diesem Büchlein auf eine sehr schöne Tour mit Witz und Charme durch ausgewählte Teile unseres herrlichen Harzes ein.“ Foto: CDU Stadtverband Blankenburg/Harz

Informationen und Anmeldung über Thomas Loch
Tel.: 0171 / 19 96 214

Eintritt: frei, um eine Spende zur Förderung der Literaturprojektes Locale Lesung in Quedlinburg wird gebeten

08.05.2020 | 19.00 Uhr

Wider den krieg - Foto: wikipedia.org

Gedenken, Gedichte und Geschichten
"Wider dem Kriege - zum Tag der Befreiung!"

GutsMuths Haus, Pölle 39, 06484 Quedlinburg

75 Jahre ist es in diesem Jahr her, dass der zweite Weltkrieg mit der Unterzeichnung der bedingungslosen Kapitulation Hitlerdeutschlands in Europa endete. Ein Grund an dieses Ereignis auch auf künstlerisch literarische Art und Weise zu erinnern. Es war der bisher verheerendste Krieg in der Menschheitsgeschichte, allerdings nicht der letzte und so bleibt es Aufgabe für Frieden zu kämpfen und auf bestehende Kriegsgefahren hinzuweisen. Menschen haben sich im Verlauf der Geschichte immer auch mit Kriegen auseinandergesetzt, sie wurden verklärt, verherrlicht, verurteilt und verdammt. Jeder Krieg hat dabei seine Vorgeschichte, aber auch seine Folgen! ... Foto: wikipedia.org

Veranstalter: Deutscher Freidenker-Verband Quedlinburg und Rosa-Luxemburg-Club Harz
Informationen und Anmeldung über Thomas Loch
Tel.: 0171 / 19 96 214

Eintritt: frei, um eine Spende zur Förderung der Literaturprojektes in Quedlinburg wird gebeten

08.05.2020 | 20.00 Uhr

Rainer Schmidt - Foto: Johannes Hahn

Rainer Schmidt
"Däumchen drehen..."

DV Reichenstrasse e.V., Reichenstraße 1, 06484 Quedlinburg

... heißt mein erstes Programm. Es ist allerdings nur einem einzigen Zuschauer und das auch erst ganz am Ende gestattet, tatsächlich an meinem Däumchen zu drehen. An dieser Stelle eine Hommage auf ein Mädchen einer dritten Klasse in Sachsen. Ich fragte: "Was glaubt ihr, was ich nicht machen kann, weil ich keine Hände habe?" - "Nicht alleine anziehen!" - "Nicht Auto fahren." - "Nicht fangen." Dann meldete sich ganz vorsichtig ein zierliches Mädchen. Ich ging in die Hocke, um genau zuzuhören. "Sie können nicht Däumchen drehen." Potzblitz, sie hatte Recht! Zur Belohnung zeigte ich ihr, dass mein dicker Daumen auch schlecht zum Popeln geeignet ist. Darauf das Mädchen: "Aber Sie sind lustig." Darauf ich: "Und Du hast prima Ideen." Foto: Johannes Hahn

DV Reichenstrasse e.V.
Reichenstraße 1, 06484 Quedlinburg
Tel.: 03946 / 26 40, www.reichenstrasse.de

Eintritt: Vorverkauf 10,- €
Abendkasse 12,- €

09.05.2020 | 15.00 Uhr

Junge Autoren - Foto: pixabay / StartupStockPhotos

Projektpräsentation
"Junge Autoren"

7Kunst, Word 28, 06484 Quedlinburg

Was kann entstehen, wenn junge Autoren mit Schauspielern zusammenarbeiten? Zu Projektbeginn wussten wir selbst nicht, welche Themen die Autoren wählen und mit welchen Rollen wir uns als Schauspieler auseinandersetzen werden. Das Projekt „Junge Autoren“ stellte junge Menschen zwischen 14 und 25 Jahren vor die Herausforderung, Szenentexte mit maximal drei Rollen und ansonsten allen Freiheiten zu schreiben. Dies wurde eingereicht und gemeinsam mit uns Schauspielerinnen und Schauspielern zu Spielszenen weiter erarbeitet. Erleben Sie, was Schauspieler auf die Bühne bringen, wenn jungen Autoren künstlerisch freie Hand gelassen wird. Foto: pixabay / StartupStockPhotos

Informationen über 7Kunst, Swantje Fischer
Tel.: 0151 / 181 614 07

Eintritt: 10,- €, ermäßigt 5,- €

09.05.2020 | 19.30 Uhr

Rolf Becker und Frank Fröhlich - Foto: Pressefoto

Rolf Becker & Frank Fröhlich
"Ich bin so knallvergnügt erwacht" - Ein Ringelnatz-Abend

Palais Salfeldt, Kornmarkt 5/6, 06484 Quedlinburg

„Ich bin so knallvergnügt erwacht...“ Mit dieser Zeile beginnt eines der schönsten Gedichte von Ringelnatz. Wir sind diesem Puls gefolgt, weiter und weiter in sein Leben und Werk hinein, vom Bekannten zum Unbekannten, vom Humorigen zum Nachdenklichen, um schließlich auf Töne zu treffen, die sich zu Akkorden, zu Musik verbinden. Lassen Sie sich überraschen: von einem eher unbekannten Ringelnatz, so dass sich am Ende mancher verstohlen die Augen reibt: „ Die Löcher sind die Hauptsache an einem Sieb. Ich habe Dich so lieb.“

Rolf Becker wurde 1935 in Leipzig geboren. Nach seinem Abitur studierte er Schauspiel an der Otto Falckenberg Schule in München und gab 1957 gab sein Debüt an den Münchner Kammerspielen. Seit Anfang der 1960er Jahre gehört Rolf Becker zu den bekannten Schauspielgrößen im Fernsehen.
Frank Fröhlich spielte bereits auf vielen Festivals in Deutschland, Österreich, Namibia, der Schweiz und England. Er veröffentlichte 38 CD`s und erspielte sich mit seinen vielfältigen Projekten einen Namen als ideenreicher und inspirierender Musiker. Foto: Pressefoto

Gebecke live ... die Veranstaltungsreihe der Buchhandlung
Pölkenstraße 3, 06484 Quedlinburg
Tel.: 03946 / 26 98, www.gebecke.com oder via facebook

Eintritt: 18,- €

09.05.2020 | 20.00 Uhr

Aron Boks und Jonathan Schmitz - Foto: Aron Boks

Aron Boks und Jonathan Schmitz
"Krasse Poesie und Musik"

Saal des KuZ Reichenstrasse, Reichenstraße 1, 06484 Quedlinburg

Der Poetry Slammer und Literatur-Förderpreisträger des Landes Sachsen Anhalt kombiniert zusammen mit "Das zappelnde Tanzorchester" Poesie, Storys und Musik. Eine Show mit „Das zappelnde Tanzorchester“ führt von abstrusen Geschichten über Liebe, Angst und Zeitgeist zu bildhafter Lyrik bis hin zu poetischen Darstellung normaler Alltagsabläufe. „Ist schon harter Tobak“ sagt die Band „Ostberlin Androgyn.“ Und das kann ja alles bedeuten! Nur eins bedeutet es nicht: Langeweile. Das sei nämlich das Allerschlimmste, sagt „Das zappelnde Tanzorchester“. Vertrauen Sie Ihnen.
Aron Boks wurde 1997 in Wernigerode geboren. Er ist Poetry Slammer, Autor und Moderator und wohnhaft in Berlin. 2019 wurde ihm der Klopstock Förderpreis für Neue Literatur vom Land Sachsen Anhalt verliehen. Seit 2019 ist er zudem mit der Band „Das Zappelnde Tanzorchester“, rundum den „Kapellmeister“ Jonathan Schmitz unterwegs. Foto: Aron Boks

Informationen und Kartenvorbestellungen über Kulturzentrum Reichenstraße
Stefan Helmholz
Tel.: 03946 / 26 40, info[a]reichenstrasse.de

Eintritt: AK 10,- €

10.05.2020 | 15.00 Uhr

Junge Autoren - Foto: pixabay / StartupStockPhotos

Projektpräsentation
"Junge Autoren"

7Kunst, Word 28, 06484 Quedlinburg

Was kann entstehen, wenn junge Autoren mit Schauspielern zusammenarbeiten? Zu Projektbeginn wussten wir selbst nicht, welche Themen die Autoren wählen und mit welchen Rollen wir uns als Schauspieler auseinandersetzen werden. Das Projekt „Junge Autoren“ stellte junge Menschen zwischen 14 und 25 Jahren vor die Herausforderung, Szenentexte mit maximal drei Rollen und ansonsten allen Freiheiten zu schreiben. Dies wurde eingereicht und gemeinsam mit uns Schauspielerinnen und Schauspielern zu Spielszenen weiter erarbeitet. Erleben Sie, was Schauspieler auf die Bühne bringen, wenn jungen Autoren künstlerisch freie Hand gelassen wird. Foto: pixabay / StartupStockPhotos

Informationen über 7Kunst, Swantje Fischer
Tel.: 0151 / 181 614 07

Eintritt: 10,- €, ermäßigt 5,- €

11.05.2020 | 19.00 Uhr

Roland Lange - Foto: Andrea Schrader Fotografie

Roland Lange
"Dunkle Geschichten aus dem Harz"

Einsteinraum im Bildungshaus Carl Ritter, Heiligegeiststraße 8 in 06484 Quedlinburg

Der Harz ist ein mystischer Ort, heißt es. Ein Ort, wie geschaffen für dunkle Geschichten. Jedoch denken viele dabei nur an die Sagen von Hexen und Teufeln und an das große Spektakel der Walpurgisfeiern, das jedes Jahr auf und rund um den Brocken stattfindet. Aber es gibt noch die andere, die reale dunkle Seite des Harzes, mit Geschichten, bei denen man die Luft anhält und Herzklopfen bekommt.
Tauchen Sie mit dem Autor Roland Lange ab in einen Geldtresor tief im Berg, entdecken Sie Jahrtausende alte Skelette in einer Höhle oder wohnen Sie einer ersten Begegnung mit dem Klassenfeind aus der DDR bei. Finden Sie heraus, wie das Osteroder Nachtleben in den 1970er Jahren ablief und begeben Sie sich auf die Spur der in den Südharz verschleppten Kinder. Lernen Sie den Harz von einer Seite kennen, die Sie in keiner Hochglanz-Werbebroschüre finden. Sind Sie bereit für diese etwas andere, dunkle Seite des Harzes? Foto: Andrea Schrader Fotografie

Informationen und Voranmeldung über die Kreisbibliothek Harz
Dr. Ingo Leinert, Tel.: 03946 / 52 40 50, kreisbibliothek[a]kvhs-harz.de

Eintritt: 9,90 €

13.05.2020 | 16.00 Uhr

Kleiner Werwolf - Foto: Dressler Verlag

'Die Leseratte ist unterwegs' für Kinder, Eltern und Großeltern
"Kleiner Werwolf" von Cornelia Funke, gelesen von Julia Siebenschuh

Kinderbibliothek Harz, Carl-Ritter-Bildungshaus, Heiligegeiststraße 8, 06484 Quedlinburg

Moritz, genannt Motte, wird von einem seltsamen Hund gebissen. Der Hund war ein Werwolf, aber das merkt Motter erst, als er sich selbst in einen verwandelt: Seine Fingernägel werden zu Krallen, seine Augen werden gelb und ihm wächst ein Fell…..(Dressler Verlag) Foto: Dressler Verlag

Informationen über die Kinderbibliothek Harz, Dr. Ingo Leinert, Tel.: 03946 / 52 40 50, kreisbibliothek[a]kvhs-harz.de

Eintritt: frei

18.05.2020 | 18.00 Uhr

Johanniskapelle - Foto: quedlinburg-info.de

Lesung kulturinteressierter Menschen
"Wir lesen in der Johanniskapelle"

Johanniskapelle, Stresemanstraße 19, 06484 Quedlinburg

Nach langer Pause können Sie beim Vorlesen von Geschichten in der Johanniskapelle wieder in den Genuss des Zuhörens kommen. In den Lesungen können Sie in fremde Welten eintauchen, das Gehörte kann zum Nachdenken anregen, kann Emotionen auslösen und unterhalten. Jederzeit können die Lesungen auch durch eigene Beiträge gestaltet werden, da die Vorleserinnen und Vorleser kurzfristig einsteigen können.
Lassen Sie sich von der Vielfalt der Literatur überraschen oder melden Sie sich beim Freundeskreis der Johanniskapelle oder in der Kreisbibliothek Harz, wenn Sie Ihre literarischen Entdeckungen vorstellen möchten.

Die Lesungen finden von Mai bis September immer am 3. Montag im Monat um 18.00 statt. Vor den Lesungen steht die Johanniskapelle ab 16.00 Uhr für Gespräche, Diskussionen und zum Gedankenaustausch offen. Foto: quedlinburg-info.de

Informationen und Anmeldung über Evangelische Kirchengemeinde Quedlinburg
Martin Gentz
Tel.: 03946 / 25 45

Eintritt: frei

Der 20. Quedlinburger Bücherfrühling wird gefördert durch das Land Sachsen-Anhalt und den Landkreis Harz
Realisation: legrellgraphics