Samstag, 04. Mai 2019, 20:00 Uhr - Kabarett
Nordharzer Städtebundtheater, Marschlinger Hof 1, 06484 Quedlinburg

Die „Theorie der feinen Menschen“ ist eine Erzählung aus dem tiefen Inneren unserer feinen Gesellschaft. Sie handelt vom Kampf um Prestige, Wirtschaftsverbrechen und Business Punks. Es ist eine epische Geschichte von Verrat, Familie und Geld. Im Grunde ein bisschen wie die „Sopranos“. Nur in live. Als hätte Shakespeare ein Praktikum bei der Deutschen Bank absolviert und aus Verzweiflung darüber eine Komödie geschrieben.
Claus von Wagner, Jahrgang 1977, studierte nach dem Abitur Kommunikationswissenschaft, Geschichte und Medienrecht in München. Seine Magisterarbeit macht er zum Thema: "Politisches Kabarett im deutschen Fernsehen". Neben Studium und ersten Auftritten arbeitete er als freier Journalist und Autor für die Süddeutsche Zeitung und Antenne Bayern. Spätestens seit seinem dritten Soloprogramm ist er kein Nachwuchstalent mehr, sondern erfolgreicher Kabarettist. Dafür wurde er vielfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Deutschen Kabarettpreis und dem Deutschen Kleinkunstpreis (Foto: Agentur Wortart)

GEBECKE live … die Veranstaltungsreihe der Buchhandlung
Pölkenstraße 3, 06484 Quedlinburg, Tel.: 03946 / 26 98, www.gebecke.com oder via facebook

Eintritt: 22,00 € / 28,00 €

Der 19. Quedlinburger Bücherfrühling wird gefördert durch das Land Sachsen-Anhalt und den Landkreis Harz