Choose our premium WordPress themes for your business or personal website. We welcome you to join our community for best wordpress themes - www.jartheme.com/wordpress

März

Warm up ...

05.03.2020 | 19.30 Uhr

Robert Kreis - Foto: Pressefoto

Robert Kreis
"Highlights"

Nordharzer Städtebundtheater, Marschlinger Hof 17, 06484 Quedlinburg

Wer den Kabarettisten und Entertainer Robert Kreis erlebt, wird feststellen, wie zeitlos und aktuell seine von ihm so geliebte Epoche geblieben ist: die 20er Jahre mit ihrer einzigartigen Form der leichten Unterhaltung. Robert Kreis lässt diese Zeit wieder aufleben und fegt mit seiner schwungvollen Ein-Mann-Show am Flügel mühelos den Staub von den Tasten. In den Texten, Couplets und rasanten Wortspielereien zeigen sich die 20er von ihrer frischsten, frechsten und frivolsten Seite. Foto: Robert Kreis

Gebecke live ... die Veranstaltungsreihe der Buchhandlung
Pölkenstraße 3, 06484 Quedlinburg
Tel.: 03946 / 26 98, www.gebecke.com oder via facebook

Eintritt: Vorverkauf 22,- € über Antiquariat und Buchhandlung Gebecke
Abendkasse 28,- €

13.03.2020 | 20.00 Uhr

Rena Schwarz - Foto: Pressefoto

Rena Schwarz
"Supertussis packen aus"

DV Reichenstrasse e.V., Reichenstraße 1, 06484 Quedlinburg

Die SUPERTUSSIES sind Weibsbilder, wie sie unterschiedlicher nicht sein können. Sie haben sich in den Rena-Schwarz-Programmen kennengelernt und gesagt: „Ladies, wir sollten mal was zusammen machen.“ Genüsslich schonungslos zeigt jede von ihnen einen weiblich-dynamischen Blick in ihr Leben und packt das Thema aus, welches ihr am Wichtigsten ist. Ob nun die Tupperberaterin tuppert, die Fitnesstrainerin trainiert oder die Politikerin reformiert, beim genauen Zuhören strotzt es nur so vor Hintersinn und schwarzem Humor. Unsere Stars werfen Fragen von gesellschaftlicher Bedeutung auf und finden teilweise abstruse Überlebensstrategien, in denen sich die eigenen Macken und Ängste spiegeln. Sie sind eine farbige Collage voller Augenblicke, charmant-fieses Typenkabarett in allen Farben, Formen und Schattierungen.
Als Zuschauer ertappt man sich oft dabei, sich über Typen zu amüsieren, die dem eigenen ICH doch sehr nahe kommen, und wir begreifen: auch auspacken kann packend sein! Foto: renaschwarz.de

DV Reichenstrasse e.V.
Reichenstraße 1, 06484 Quedlinburg
Tel.: 03946 / 26 40, www.reichenstrasse.de

Eintritt: Vorverkauf 10,- €
Abendkasse 12,- €

14.03.2020 | 16.00 Uhr

Anja Herbener - Foto: privat

"Der Kamishibai-Mann"
mit Anja Herbener

Figurentheater Cirqu^onflexe, Bockstraße 3, 06484 Quedlinburg

Eine Geschichte über die Geschichte des Papiertheaters in Japan.
Ein alter Mann erinnert sich: es gab eine Zeit, lang vor Internet und sogar noch vor dem Fernsehen, da freuten sich die Menschen, besonders auf dem Dorf, über Besucher, die Geschichten zu erzählen wussten… Einer davon ist der Kamishibai-Mann.
45 Minuten für junge und jung gebliebene Menschen Foto: privat

Kartenvorbestellung unter Figurentheater Cirqu^onflexe, Anja Herbener, Tel.: 03946 / 81 95 627, anja.herbener[a]cirqu-inflexe.de

Eintritt: Erwachsene 7,- €
Kinder 5,- €

17.03.2020 | 19.00 Uhr

Reinhard lehmann - Foto: Pressefoto

Reinhard Lehmann
"Wolfsberg - Leidenschaft und Wahn"

Bibliothek Thale, Sputnikweg 1, 06502 Thale

Mit seinem Debütroman legt Reinhard Lehmann einen spannenden Wirtschaftskrimi vor, der sich im Spannungsfeld von Treuhand und der Privatisierung in der Nachwendezeit beschäftigt. Im Aufbruch der deutschen Wiedervereinigung entdeckt der promovierte Rechtsanwalt Wolfhard Wolfsberg eine Ölraffinerie in Mitteldeutschland als Raum für Leidenschaft, Gier und Wandel mit Schmerz. Der Anwalt ist natürlich nicht allein, sondern tritt als Sprecher eines Teams von Entscheidern aus der Regierungsbank in Erscheinung. Die industrielle Entwicklung rund um den Chemiestandort Leuna bot dabei für die Figuren reale Vorbilder. Foto: tredition Verlag

Informationen über die Kinderbibliothek Harz, Dr. Ingo Leinert, Tel. 03946 / 52 40 50, kreisbibliothek[a]kvhs-harz.de

Eintritt: frei

20.03.2020 | 20.00 Uhr

Maximilian Schäfer - Foto: privat

ERÖFFNUNGSVERANSTALTUNG

Maximilian Schäfer
"Das rote Auge - Silberne Fäden"

DV Reichenstrasse e.V., Reichenstraße 1, 06484 Quedlinburg

Nach dem dritten Weltkrieg liegt alles in Schutt und Asche. Plünderer streifen durchs Land, die körperlich stärksten setzen sich durch und jeder Mensch ist innerlich gebrochen. Doch das ganze Chaos ist initiiert... von einer Gruppe von Menschen, die nun mit militärischer Gewalt und einer neuen Technologie die Retter der Menschheit werden und ihnen Sicherheit, Frieden und Ordnung versprechen. Aber in Wahrheit errichten sie einen Weltstaat, der nichts anderes als eine Überwachungs- und Militärdiktatur ist, der alle Lebensbereiche der Menschen maßregelt, der selbst ihre Gefühle und Gedanken unter Kontrolle hat und aus dem es kein Entrinnen gibt... Bis es plötzlich einem einfachen Jungen gelingt, sich doch von den Fesseln seiner Retter zu befreien.
Maximilian Schäfer wurde 2001 als erstes von drei Kindern in Quedlinburg geboren und absolviert zurzeit sein Abitur im GutsMuths-Gymnasium. Foto: privat

DV Reichenstrasse e.V.
Reichenstraße 1, 06484 Quedlinburg
Tel.: 03946 / 26 40, www.reichenstrasse.de

Eintritt: frei

21.03.2020 | 16.00 Uhr

Anja Herbener - Foto: privat

"Der Kamishibai-Mann"
mit Anja Herbener

Figurentheater Cirqu^onflexe, Bockstraße 3, 06484 Quedlinburg

Eine Geschichte über die Geschichte des Papiertheaters in Japan.
Ein alter Mann erinnert sich: es gab eine Zeit, lang vor Internet und sogar noch vor dem Fernsehen, da freuten sich die Menschen, besonders auf dem Dorf, über Besucher, die Geschichten zu erzählen wussten… Einer davon ist der Kamishibai-Mann.
45 Minuten für junge und jung gebliebene Menschen Foto: privat

Kartenvorbestellung unter Figurentheater Cirqu^onflexe, Anja Herbener, Tel.: 03946 / 81 95 627, anja.herbener[a]cirqu-inflexe.de

Eintritt: Erwachsene 7,- €
Kinder 5,- €

26.03.2020 | 16.00 Uhr

Julia Siebenschuh - Foto: privat

'Die Leseratte ist unterwegs' für Kinder, Eltern und Großeltern
"Papa - Nur für mich" von Otti Pfeiffer, gelesen von Julia Siebenschuh

Kinderbibliothek Harz, Carl-Ritter-Bildungshaus, Heiligegeiststraße 8, 06484 Quedlinburg

Kicki lebt seit dem Tod der Mutter mit ihrem Papa allein zusammen und ist sehr glücklich mit ihm. Das ändert sich, als er Gitte kennenlernt und sie heiraten möchte … (Loewe-Verlag). Foto: privat

Informationen über die Kinderbibliothek Harz, Michele Bennedsen, Tel.: 03946 / 52 40 50, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Eintritt: frei

26.03.2020 | 19.00 Uhr

Carsten Kiehne - Foto: privat

"Quedlinburger Anekdoten - 100 ausgewählte Histörchen"
von und mit Carsten Kiehne

Buchhandlung Pfeifer, Heiligegeiststraße 1, 06484 Quedlinburg

An den Erfolg von "Die schönsten Sagen aus unserem Quedlinburg" knüpft nun endlich die Sammlung der Anekdoten an, die hauptsächlich aus den vergangenen 250 Jahren unserer Welterbestadt erzählen.
In den Histörchen sprechen sowohl die ganz großen Quedlinburger zu uns, als auch die kleinen Leute, die für ihre Stadt, ihre Rechte und ihre Ansichten das "Quedlinburger Platt" ergreifen. Gleichermaßen berichten die Anekdoten von weltgeschichtlichen Ereignissen - geschrieben in unseren heimeligen Fachwerkhäusern und engen Pflastersteinstraßen - sowie von skurrilen Momenten, die uns zum Nachdenken und Schmunzeln einladen. Foto: privat

Um Vorbestellung wird gebeten, Tel.: 03946 / 26 02, info[a]buch-pfeifer.de

Eintritt: 5,- €

26.03.2020 | 20.00 Uhr

Alexander Wiechec und Alexander Hahne - Foto: Pressefoto

Alexander Wiechec und Alexander Hahne
"Goethebürger - Er ist wieder dadada"

Festsaal des Rathauses, Markt 1, 06484 Quedlinburg

Goethe ist wieder da! Es musste ja so kommen. Nachdem vor einigen Jahren sein unrühmlicher Gegenpol aus den dreißiger Jahren des 20. Jahrhunderts wiedererschienen ist (Timur Vermes, Er ist wieder da). Und er ist nicht nur da, er ist dadada. Was soll denn das heißen? Zum einen spielt die Dreiheit eine Schlüsselrolle, zum anderen aber stößt er auch am Ende des Buches auf den Dadaismus, und der gefällt ihm gar nicht so schlecht, wie man vielleicht meint. Außerdem begegnet er noch dem Oberbürgermeister von Weimar und einigen Politikern, die aus Berlin und Brüssel nach Weimar geflohen sind, besucht das „Goethekaufhaus“ und anderes mehr.
Die Lesung wird kombiniert mit Szenen aus dem Theaterstück Goethekaufhaus desselben Autors. In ihm erscheint Goethe nicht als Figur, sondern als Thema, über das in verschiedenen Alltagssituationen reflektiert wird. Und gesungen wird auch noch. Foto: Pressefoto

Informationen und Anmeldungen (für Gruppen) über Welterbestadt Quedlinburg, Kinder- & Jugendbüro, Anne Melz, Tel.: 03946 / 90 56 55

Eintritt: 8,- €
ermäßigt 5,- €

28.03.2020 | 16.00 Uhr

Anja Herbener - Foto: privat

"Der Kamishibai-Mann"
mit Anja Herbener

Figurentheater Cirqu^onflexe, Bockstraße 3, 06484 Quedlinburg

Eine Geschichte über die Geschichte des Papiertheaters in Japan.
Ein alter Mann erinnert sich: es gab eine Zeit, lang vor Internet und sogar noch vor dem Fernsehen, da freuten sich die Menschen, besonders auf dem Dorf, über Besucher, die Geschichten zu erzählen wussten… Einer davon ist der Kamishibai-Mann.
45 Minuten für junge und jung gebliebene Menschen Foto: privat

Kartenvorbestellung unter Figurentheater Cirqu^onflexe, Anja Herbener, Tel.: 03946 / 81 95 627, anja.herbener[a]cirqu-inflexe.de

Eintritt: Erwachsene 7,- €
Kinder 5,- €

30.03.2020 | 10.00 Uhr

Annika Jannasch - Foto: privat

Autorenlesung für Kinder von 4 bis 6 Jahren
"Hin und weg mit Taube und Bär"
von und mit Annika Jannasch

Kinderbibliothek Harz, Carl-Ritter-Bildungshaus, Heiligegeiststraße 8, 06484 Quedlinburg

Taube und Bär lieben es, alles gemeinsam zu machen. Eines Tages zieht es den Bär jedoch in die Ferne …. und die Taube bleibt zu Hause. Wie fühlt sich das wohl an? Eine Geschichte über Freundschaft, Fernweh und Zuversicht …
Annika Jannasch liest aus ihrem Kinderbuch und erklärt, wie so ein Kinderbuch entsteht. Foto: Papierfresserchens MTM-Verlag

Informationen über die Kinderbibliothek Harz, Dr. Ingo Leinert, Tel.: 03946 / 52 40 50, kreisbibliothek[a]kvhs-harz.de

Eintritt: frei

31.03.2020 | 19.30 Uhr

Schiffbruch vor Lampedusa - Foto: Wallstein verlag

"Schiffbruch vor Lampedusa"
von Davide Enia

Turmräume der Nikolaikirche, Neustädter Kirchhof, 06484 Quedlinburg

Lampedusa ist zum Sinnbild der Flüchtlingskrise in Europa geworden. Davide Enia spricht auf der Insel mit Rettungshelfern, Freunden und Fischern, aber auch seine persönlichen Eindrücke bei Rettungsaktionen und Anlandungen verwebt er in einer unglaublich dichten und ergreifenden Erzählung.
Die Schönheit des Mittelmeeres und der Natur werden ebenso sichtbar, wie die menschlichen Tragödien, die dort zum Alltag geworden sind. Foto: Wallstein Verlag

Informationen und Anmeldung über Evangelische Kirchengemeinde Quedlinburg, Martin Gentz, Tel.: 03946 / 25 45

Eintritt: frei

Der 20. Quedlinburger Bücherfrühling wird gefördert durch das Land Sachsen-Anhalt und den Landkreis Harz
Realisation: legrellgraphics