Freitag, 12. April 2019, 19:00 Uhr - Autorenlesung zur Förderung literarischen Schaffens in unserer Region
Pölkenstraße 38, 06484 Quedlinburg

...

Quedlinburger AutorInnen und solche die es werden wollen, lesen Kurzgeschichten, Gedichte, Aphorismen, Novellen, Aufsätze, Essays, etc. Nicht jeder Autor in Quedlinburg ist als solcher bekannt, manch einer schreibt für sich, oder trägt nur im kleineren Kreise vor, andere wiederum haben Bücher geschrieben und veröffentlicht, wieder andere veröffentlichen hauptsächlich im Internet, auf eigenen, aber auch fremden Seiten. Und so finden sich allgemein bekannte Autoren und unbekannte Schreiber zusammen, welche Interesse haben, gemeinsam ein breiteres Publikum mit ihren Arbeiten bekannt zu machen.
Ihre Teilnahme haben zugesagt: Lisa Berg, Autorin und Verlegerin, Heiko Stechemesser, Vorleser und Autor, Thomas Loch, Blogger. Wer gerne schreibt, sein Geschriebenes vorlesen oder -tragen möchte, kann sich gern melden und sich mit seinen eigenen Werken beteiligen. (Foto: ...)

Information und Anmeldung über Thomas Loch, Tel.: 0171 / 19 96 214

Um eine Spende zur Förderung eines Literaturprojektes in Quedlinburg wird gebeten.

Der 19. Quedlinburger Bücherfrühling wird gefördert durch das Land Sachsen-Anhalt und den Landkreis Harz