Mittwoch, 03. April 2019, 19:00 Uhr - Autorenlesung
Aula im Bildungshaus Carl Ritter, Heiligegeiststraße 8, 06484 Quedlinburg
Eine Lesung mit Reisefotografien mit dem Autor Peter Traub

Was ist so faszinierend zwischen Harz und Mittelelbe, dass Kaiser, Riesen und der Teufel selbst den Weg dorthin nicht gescheut haben? Was unterscheidet die Region von anderen? - Es sind die Rätsel ihrer Landstriche, der tausendjährigen Städte, kunstvollen Parks und mächtigen Burgen wie auch die Magie der Höhenzüge und Täler.
Geheimnisumwitterte Steingebilde, Silberstollen, Höhlen, Dome und Schlossgärten liegen am Weg. Hören Sie in der Lesung, wie der Autor und Fotograf Peter Traub ihnen nachspürt und Zeugnissen der uralten Verbindung von Mensch und Natur begegnet. (Foto: Peter Traub, privat)

Informationen über die Kreisbibliothek Harz, Katrin Nachtwey-Hofmann, Tel. 03946 / 52 40 50, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Eintritt: 9,90 €

Der 19. Quedlinburger Bücherfrühling wird gefördert durch das Land Sachsen-Anhalt und den Landkreis Harz