Freitag, 27. April 2018, 15.00 Uhr - Buchlesung für Kinder von 6 - 12 Jahren
evangelisches Kinder- und Jugendhaus „Haltestelle“, Aegidiikirchhof 4, 06484 Quedlinburg

In dem Buch „Die unsichtbaren Helfer" erwarten dich zwei spannende Geschichten von den guten Zwergen Quedlinburgs. Die erste Geschichte führt dich zum armen aber ehrlichen und freundlichen Schuster Herrn Sutor, der mit der Hilfe der Zwerge zu Wohlstand und Glück findet. Zu dieser Geschichte kannst du sogar ein eigenes Kapitel in das Buch schreiben. In der zweiten Geschichte begegnest du dem geizigen, bösen und gierigen Bäcker Brunztulpe, der die Zwerge belügt und betrügt. Was die Zwerge ihm dafür lohnen? Erlebe es selbst.
Carsten Kiehne gehört seit vielen Jahren zu den renom- miertesten Kennern der Harzer Sagenwelt. Als Autor und Herausgeber vieler Bücher wie "Die schönsten Sagen aus unserem Quedlinburg" oder "Mythen, Sagen und Märchen um und über Thale" sowie TV- Auftritten wie in der MDR Produktion "Wie die Roßtrappe und Bode ihren Namen bekamen" ist er überregional bekannt. Foto: YouTube

Eintritt frei.

Der 18. Quedlinburger Bücherfrühling wird gefördert durch das Land Sachsen-Anhalt und den Landkreis Harz